DIVEMASTER

Willkommen in der professionellen Welt von PADI!

Die DIVEMASTER Stufe ist der erste Grad zum Aufstieg in eine leitende Position innerhalb des PADI Systems. Diese Stufe beschreibt eine Person, die:

- über Tauchfertigkeiten auf hohem Niveau verfügt
- Kenntnisse der Tauchtheorie auf Tauchlehrer-Ebene besitzt
- in der Lage ist, einem/r Tauchlehrer/in zu assistieren
- andere Taucher bei Tauchgängen begleitet und betreut
- an der Ausbildung zum Tauchlehrer teilnehmen kann

Nach Ablegen der Eingangsprüfungen beginnt für die Divemaster-Kandidaten die praktische und theoretische Ausbildung.

Kurs anfragen

Kursinhalte

Der Praxisteil beinhaltet Auffrischung und Vertiefung der Tauchfertigkeiten, die in der Ausbildung aller Stufen durch Divemaster bei Wiederholungsübungen demonstriert werden. Weiterhin werden die Kandidaten in die Lage versetzt, bei Tauchveranstaltungen eigenverantwortlich Planung und Durchführung zu übernehmen. Die Theorieinhalte vermitteln die Kompetenz, auch schwierige Sachverhalte aus der Welt des Tauchens beantworten zu können.

Die Trainingsdauer beträgt ca. 50 Stunden.

Kursorte

Der Theorieunterricht wird in unseren Trainingsräumen in Crailsheim ; Wilhelm Frank-Str.77 abgehalten. Die praktischen Inhalte vermitteln wir in Schwimmbädern. Die Freiwasser-Tauchgänge werden in Seen der Umgebung durchgeführt. Sie wollen einen Teil des Kurses in warmen Gefilde durchführen? Kein Problem! Begleiten Sie uns auf unseren Reise Events.

Kursgebühr

670 €

Enthalten sind:

- theoretischer und praktischer Unterricht
- Schwimmbadgebühren
- alle Flaschenfüllungen


Nicht Enthalten sind Lehrmaterialien.

Zurück

Teilnahmebedingungen

PADI ADVANCED OPEN WATER und PADI RESCUE DIVER oder gleichwertige Brevets, 18 Jahre zu Kursbeginn, mindestens 20 Tauchgänge. Ein ärztliches Attest - nicht älter als 12 Monate, 60 Tauchgänge zur Brevetierung.

Die Einverständniserklärung zum Standard-Verfahren für sicheres Tauchen, die Erklärung zum Gesundheitszustand, ein ärztliches Attest, zwei Passfotos und eine Kopie der o.a. Brevets, sowie die letzte Seite des Logbuches sollten beim ersten Treffen mitgebracht werden.

Downloads

Anmeldeformular Tauchkurs - AGB Deep Blue Tauchschule.pdf (163,1 KiB)
Gesundheitszustand.pdf (207,0 KiB)
Sicheres Tauchen.pdf (10,1 KiB)

Und wie geht es weiter?

Mit dem DIVEMASTER - Brevet kann an der ASSISTANT - INSTRUCTOR Ausbildung teilgenommen werden, der zweiten Stufe im PADI Leadership Programm. Sie beinhaltet eine wesentliche Erweiterung der selbständig durchführbaren PADI Programme wie z . B. das komplette Discover Scuba Programm, die Durchführung von Peak Performance Buoyancy Tauchgängen zur Optimierung der Tarierfertigkeiten sowie MEDIC-FIRST-AID Kursen. Divemaster, die noch nicht an der PADI INSTRUCTOR Ausbildung teilnehmen wollen, erhalten somit ein Brevet, dass bei anderen Tauchverbänden gleichbedeutend mit einem EIN-STERN-INSTRUCTOR ist. Bei mindestens 60 Tauchgängen ist eine Anmeldung zur PADI INSTRUCTOR Ausbildung (IDC) möglich, bei 100 Tauchgängen (und 6 Monaten als Taucher brevetiert) die Teilnahme an der INSTRUCTOR Prüfung (IE)! Auf dieser dritten PADI Leadership Stufe können weltweit SCUBA, OPEN WATER, ADVANCED und RESCUE DIVER sowie DIVEMASTER ausgebildet werden.

Zurück